Rainbow-Web.com
Hier finden Sie unsere umfangreiche Hilfe-Datenbank (FAQ). Wir bitten Sie vor einer Anfrage an uns immer erst diese Hilfe zu nutzen. Viele Fragen und Themen sind hier ausführlich beantwortet.

Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen, welches im Jahr 2003 in Deutschlands Hauptstadt Berlin gegründet wurde.

Unser Ziel ist es den immer stärker wachsenden Internetmarkt mit schnellem Webhosting und günstigen Domains zu bedienen. Qualität, Kundenfreundlichkeit und bezahlbare Leistungen stehen immer im Mittelpunkt.

Mit stetigen Sonderangeboten und einer hohen Marktpräsenz werden wir auch zukünftig, sowohl dem Neueinsteiger als auch dem professionellen Nutzer, einfache und günstige, aber dennoch hochwertige Produkte anbieten.

Weitere Informationen über uns finden Sie hier.

Wir bieten günstiges und schnelles Webhosting auf modernsten Hochleistungsplattformen. Dazu können Sie aus Millionen Domains wählen und viele Top-Domains zu einem sensationellen Preis registrieren.

Dabei legen wir immer wert auf maximale Sicherheit, klare Preisstrukturen und einfache Bedienung. Gepaart mit persönlichem und kundenorientiertem Support an 7 Tagen die Woche, 365 Tage im Jahr, sind wir sicher das Sie begeistert sein werden.

Über 15 Jahre Erfahrung und Know-How kommt Ihnen in allen Bereichen zugute. Nicht umsonst sind wir ständig bei hosttest.de in den TOP20 der besten Hosting Unternehmen vertreten. Werden auch Sie jetzt ein begeisterter Kunde.

Eine kleine Übersicht weiterer Vorteile finden Sie hier.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie unverzüglich nach Freischaltung eines Webhosting-Pakets oder Registrierung einer Domain per E-Mail - in der Regel innerhalb von 24 Stunden (meistens auch schneller).

Sollten Sie nach 48 Stunden noch keine Zugangsdaten erhalten haben, prüfen Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner und andere Ordner (z.B. "Unbekannt" bei web.de) in Ihrem E-Mail-Postfach.

Sollten Sie keine Zugangsdaten vorfinden, kontaktieren Sie uns bitte (möglichst mit einer alternativen E-Mail-Adresse).

Bitte nutzen Sie unsere Login-Seite, um weitere Informationen zu erhalten.

Sollten Sie das Passwort für Ihr Webhosting-Paket vergessen haben, können Sie jederzeit auf der Webhosting-Login-Seite ein neues Passwort anfordern (über den Link "Passwort vergessen?").

Haben Sie das Passwort für den Login zum Domaininterface vergessen, kontaktieren Sie uns bitte direkt. Wichtig: Senden Sie uns Ihre Anfrage möglichst von der im Domaininterface hinterlegten E-Mail-Adresse und geben Sie in Ihrer Anfrage unbedingt Ihre Domaininterface-ID an!

Wir stehen Ihnen 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unsere Kontaktseite für weitere Informationen.

Wählen Sie ein Produkt, welches Ihren Wünschen und Anforderungen entspricht. Klicken Sie bei dem gewünschten Produkt auf den Button "In den Warenkorb".

Sie können jetzt weitere Produkte wählen und diese ebenfalls in den Warenkorb legen.

Haben Sie alle gewünschten Produkte in den Warenkorb gelegt, geben Sie im Warenkorb Ihre Kundendaten ein und klicken auf den Button "Zur Kasse gehen". Sie gelangen dann auf die Bezahlseite unseres Partners Digistore24.

Nachdem Sie den Bezahlvorgang abgeschlossen haben, erstellen wir umgehend Ihr gewünschtes Webhosting-Paket und/oder registrieren Ihre gewünschte Domain.

Wir informieren Sie automatisch nach erfolgreicher Freischaltung/Registrierung per E-Mail.

Sie können über unseren Partner Digistore24 bequem und sicher per PayPal (Lastschrift, Kreditkarte, PayPal-Guthaben) oder direkt per Kreditkarte (Mastercard, Visa) bezahlen.

Wir bieten nur diese Bezahlarten/Bezahlung an, da wir hiermit Ihre Zahlung sofort erhalten und Ihnen schnellstmöglich Ihr Webhosting-Paket und Ihre Domains einrichten können.

Ein weiterer Vorteil dieser Bezahlarten ist, dass hierüber automatische Folge-Zahlungen möglich sind. Dieses spart Ihnen und uns Zeit und Aufwand für die Folge-Zahlungen (jährliche oder zweijährliche Verlängerungen).

Dieses ist momentan leider nicht möglich. Sie können aber im Bestellprozess in wenigen Sekunden einen PayPal-Account anlegen.

Die von uns eingesetzten Bezahlarten sind sehr sicher, da sie die sichere SSL-Verschlüsselung verwenden. Hiermit bleiben Ihre Daten immer geschützt.

Unser deutscher Partner Digistore24 bietet Ihnen gleich mehrere, sichere Bezahlmöglichkeiten. Millionen Internet-Kunden nutzen täglich diese zuverlässigen Bezahlarten.

In Ausnahmefällen können wir Ihnen die Bezahlung per Banküberweisung ermöglichen. Bitte wenden Sie sich hierfür an unseren Support.

Bitte bedenken Sie, dass der Ablauf und der Eingang der Zahlung einige Tage in Anspruch nehmen kann. Wenn Sie Ihr Produkt schnellstmöglich wünschen, nutzen Sie bitte PayPal oder Kreditkarte für die Bezahlung.

Nach der Bestellung und Bezahlung über unseren Partner Digistore24, erhalten Sie automatisch eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. von Digistore24 per E-Mail.

Sollten Sie diese Rechnung per E-Mail nicht erhalten, prüfen Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner und andere Ordner (z.B. "Unbekannt" bei web.de) in Ihrem E-Mail-Postfach.

Sollten Sie keine E-Mail/Rechnung von Digistore24 vorfinden, kontaktieren Sie uns bitte (möglichst mit einer alternativen E-Mail-Adresse).

Für jeden Kunden sind die Anforderungen an ein Webhosting-Paket unterschiedlich und individuell. Daher bieten wir 4 verschiedene Pakete an, damit Sie für jede Webseite und jedes Projekt das passende Paket finden. Warum sollen Sie auch für Leistungen bezahlen, die Sie evtl. nicht benötigen?

Falls Sie nicht sicher sind, welches Paket das richtige für Sie ist, gibt es bei jedem Paket oben in der Beschreibung eine Empfehlung, z.B. "Ideal für einfache, statische Webseiten und Visitenkarten" bei dem Paket "WebLux Starter".

Damit wir Ihnen unsere günstigen Preise anbieten können, müssen wir über einen längeren Zeitraum planen können. Daher beträgt die Mindestlaufzeit bei allen Webhosting-Paketen immer 12 Monate.

Nach Ablauf verlängert sich das gewählte Paket automatisch um weitere 12 Monate, wenn Sie nicht mindestens 4 Wochen vor Ablauf kündigen.

Um Ihnen eine schnelle Anbindung, hohe Zuverlässigkeit und maximale Sicherheit bieten zu können, hosten wir ausschließlich in hochsicheren und TÜV-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland.

Durch den Serverstandort Deutschland steht auch der Datenschutz an oberster Stelle.

In der Regel erhalten Sie alle Zugangsdaten innerhalb von 24 Stunden (meistens auch schneller).

Bei einem erhöhten Bestellvolumen oder wenn Feiertage dazwischen liegen, kann es in Einzelfällen auch ein wenig länger dauern.

Die so genannte "Domain" ist eine Reihe von Zeichen, mit der eine Webseite im Internet eindeutig identifizierbar ist.

Ein Domainname besteht aus dem eigentlichen Namen (z.B. bei uns rainbow-web) und der Top-Level-Domain (TLD). Die Top-Level-Domain lautet bei uns z.B. .com (zusammen rainbow-web.com).

Das http://www. vor der Domain hat nichts mit dem eigentlichen Domainnamen zu tun und kann bei der Eingabe im Browser auch weggelassen werden.

Mit Ihrem eigenen Domainnamen ist Ihre Webseite im Internet einfach aufruf- und auffindbar. Gerade für Firmen und Unternehmen ist eine eigene Domain unverzichtbar, aber auch für Privatleute oder Vereine oft sinnvoll (Visitenkarte, Vereinswebseite etc.).

Ihre Domain wird von uns auf Ihren Namen angemeldet und registriert. Sie sind also der alleinige Nutzungsberechtigte (Domainhaber).

Je nach Mindestlaufzeit ist Ihre Domain für Sie 12 oder 24 Monate registriert.

Nach Ablauf verlängert sich die registrierte Domain automatisch um weitere 12 oder 24 Monate, wenn sie nicht mindestens 4 Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

In der Regel erhalten Sie die Registrierungsbestätigung per E-Mail innerhalb von 24 Stunden (meistens auch schneller).

Bei einem erhöhten Bestellvolumen oder wenn Feiertage dazwischen liegen, kann es in Einzelfällen auch ein wenig länger dauern.

Der Umzug zu Rainbow-Web.com ist sehr einfach. Starten Sie bitte bei bei Ihrem jetzigen Domainprovider für die Domain einen Übernahme-Antrag (KK-Antrag) und lassen evtl. Übernahmesperren deaktivieren (Registrar-Lock).

Nachdem der KK-Antrag freigegeben wurde, erhalten Sie einen sogenannten "Auth-Info"-Code, dazu ist Ihr jetziger Domainprovider verpflichtet!

Wenn Sie den Auth-Info-Code erhalten haben, geben Sie Ihre vorhandene Domain in unsere Domainsuche ein. Klicken Sie im Suchergebnis auf den Button "Umzug starten" und legen Sie die Domain in den Warenkorb.

Geben Sie im Warenkorb Ihre Kundendaten ein und klicken auf den Button "Zur Kasse gehen". Sie gelangen dann auf die Bezahlseite unseres Partners Digistore24. Dort geben Sie unter anderem auch Ihren Auth-Info-Code ein (Sie können uns den Auth-Info-Code aber auch noch später mitteilen).

Nachdem Sie den Bezahlvorgang abgeschlossen haben, erhalten wir automatisch Ihren Auth-Info-Code und können Ihre Domain umgehend übernehmen (Transfer).

Bitte bedenken Sie, dass die Übernahme der Domain zwischen wenigen Minuten und einigen Tage dauern kann (je nach Domain-Vergabestelle).

Nein, leider nicht. Sofern die Registrierung oder der Transit einer Domain gestartet wurde, läuft diese für die angegebene Mindestlaufzeit.

Eine Rückerstattung ist ebenfalls nicht möglich, da auch wir Domains für die Mindestlaufzeit an die jeweilige Domain-Vergabestelle (NIC) im Voraus bezahlen müssen.

Kunden die einzig Domains (ohne Webhosting-Paket) bei uns bestellen/registrieren, erhalten Zugang zu unserem "Domaininterface".

Mit dem Domainterface haben Sie diverse Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten für Ihre Domain:

  • Komfortables, SSL-verschlüsseltes Web-Interface
  • Universelle Handles für Owner-C, Admin-C, Tech-C und Zone-C
  • Vollständige Integration einer komfortablen DNS-Verwaltung
  • Automatisierte Zonenverwaltung mit Massenimport-Funktion
  • Echtzeit-Statistiken für die Analyse Ihres Domainbestandes
  • CSV-Export der Domainbestände
  • IDN-Unterstützung
  • Anlegen von Glue-Records
  • DNSSEC Verwaltung
  • DENIC KK-Status-Abfrage
  • Tools (z.B. Umlaut-Konvertierung)
  • uvm.

Zum Domaininterface

Nach der Registrierung einer generischen Domainendung (gTLD) wie zum Beispiel .com, .net, .info, .org, .biz, .berlin erhalten Sie binnen 24 Stunden eine E-Mail von der jeweiligen Domain-Vergabestelle (NIC), in der Sie aufgefordert werden Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Diese Verfahren wurde 2014 eingeführt und dient der Verifizierung der Domaininhaberschaft.

Es ist dringend notwendig, dass Sie den Link in dieser E-Mail öffnen und die Verifizierung durchführen. Erst hiermit ist die Registrierung der Domain abgeschlossen!

Gemäß der ICANN-Richtlinie zur "Whois Data Reminder Policy" (WDRP) sind Domainprovider bei allen generischen Domainendungen (gTLD), wie zum Beispiel .com, .net, .info, .org, .biz, .berlin verpflichtet, den Domaininhaber mindestens einmal pro Jahr die im Rahmen der Domainregistrierung gespeicherten Whois-Daten zur Überprüfung vorzulegen.

Zudem sind die Domainprovider dazu angehalten, den Domaininhaber zu erinnern, dass falsche Whois-Daten zur Löschung der Domain führen können. Domaininhaber müssen die Whois-Daten überprüfen und - falls erforderlich - Korrekturen vornehmen.

Sofern Änderungen/Korrekturen an Ihren Daten vorgenommen werden müssen, teilen Sie uns diese bitte umgehend mit. Anderenfalls können Sie diese E-Mail ignorieren und löschen.

Diese WDRP-Benachrichtigung wird von uns in Kombination mit der ersten ERRP-Benachrichtigung (siehe nächsten Punkt) innerhalb einer E-Mail an die Domaininhaber verschickt. Der Versand erfolgt einen Monat vor dem geplanten Verlängerungsdatum der Domain.

Im Rahmen der sogenannten "Expired Registration Recovery Policy" (ERRP) sind Domainprovider bei allen generischen Domainendungen (gTLD), wie zum Beispiel .com, .net, .info, .org, .biz, .berlin verpflichtet, den Domaininhaber über die bevorstehende Laufzeitverlängerung seiner Domain zu informieren.

Diese ERRP-Benachrichtigung wird jeweils 2 x pro Domain und Jahr an den Domaininhaber verschickt, um ihn über die Laufzeit seiner Domain und die automatische Verlängerung zu informieren. Die erste Benachrichtigung an den Domaininhaber erfolgt einen Monat, die zweite eine Woche vor dem geplanten Verlängerungsdatum der Domain.

Sofern wir Ihre Zahlung für die Verlängerung korrekt erhalten haben, wird Ihre Domain auch automatisch von uns bei der Domain-Vergabestelle (z.B. ICANN) verlängert. Sie müssen hierfür nichts weiter unternehmen und können diese E-Mails ignorieren und löschen.

Um in die Oberfläche Ihres Webhosting-Pakets zu gelangen, nutzen Sie unsere Login-Seite. Auf der nun ausgewählten Webhosting-Login-Seite geben Sie die von uns erhaltenen Zugangsdaten ein.

Nach dem Login sehen Sie eine Übersicht Ihres Webhosting-Paket, mit allen möglichen Einstellungen und Informationen. Mittels der einzelnen Menüpunkte oder mit der Navigation auf der linken Seite können Sie alle Einstellungen einsehen und ändern.

Beachten Sie bitte, dass jede Änderung direkten Einfluß auf die Funktionalität Ihrer Webseite haben kann. Sollten Sie sich hier nicht sicher sein, nutzen Sie zuerst die Online-Hilfe von Plesk. Sollten Sie dann noch weitere Fragen haben, kontaktieren Sie unseren Support.

FTP ist die Abkürzung für das "FileTransferProtokoll". Durch dieses Protokoll ist es möglich Dateien zwischen Ihrem Computer und Ihrem Webhosting-Paket zu übertragen.

Das FTP-Protokoll ist unabhängig von Ihrem Betriebssystem und kann mit jedem Computer genutzt werden. Zusätzlich zur Dateiübertragung, erlaubt FTP auch die Anzeige, Übertragung und Umbenennung von Verzeichnissen.

Um Dateien für Ihre Webseite auf Ihren Webspeicherplatz hochzuladen benötigen Sie ein FTP-Programm. Als FTP-Programm empfehlen wir das kostenlose Programm Filezilla.

Für den FTP-Login nutzen Sie folgende Daten:

Server: Ihre Domain
Benutzer: wie per E-Mail mitgeteilt
Passwort: wie per E-Mail mitgeteilt

Bitte nutzen Sie, wenn möglich, den sicheren Zugang über "FTPS" (SSL/TLS)!

Die Dateien Ihrer Webseite speichern Sie bitte ausschließlich im Verzeichnis "httpdocs" - nur hier haben Sie volle Schreibrechte. Das darüber liegende Basisverzeichnis ist per Browser nicht erreichbar und dient ausschließlich für Konfigurations-, Log- und Cache-Dateien. Diese Dateien dürfen Sie nicht löschen (sofern Sie hier Schreibrechte besitzen).

Die bereits vorhandene Datei index.html können Sie mit Ihrer eigenen Start-Datei überschreiben bzw. löschen (diese ist nur unsere Standard-Seite nach Einrichtung des Webhosting-Pakets). Beachten Sie bitte, dass nur index.htm, index.html, index.php usw. automatisch beim Domainaufruf gestartet werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Plesk-Online-Hilfe.

Loggen Sie sich in Ihr Webhosting-Paket und klicken Sie nach dem Login auf der Übersichtsseite auf den Menüpunkt "FTP-Zugang".

Auf der folgenden Seite klicken Sie in der Tabelle auf den Namen des FTP-Zugangs. Nun können Sie unter "Systembenutzer" ein neues Passwort generieren oder ein eigenes Passwort vergeben.

Bitte achten Sie bei dem Passwort auf die nötige Passwortqualität (mindestens 8 Zeichen, wobei mindestens ein Klein- und Großbuchstabe, eine Ziffer und ein Sonderzeichen vorkommen muss).

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Plesk-Online-Hilfe.

Das ist schnell und einfach erledigt. Nutzen Sie hierfür bitte die umfangreiche Plesk-Online-Hilfe.

Da es sehr viele unterschiedliche Systeme und Geräte gibt, ist es schwierig eine allgemein gültige Anleitung zu verfassen. Am einfachsten nutzen Sie die Google-Suche, um eine passende Anleitung für Ihr Gerät zu finden.

Die Standardeinstellungen für den E-Mail-Empfang lauten:

Posteingangs-Server POP3/IMAP: Wie per E-Mail mitgeteilt
Port Posteingang POP3 (per SSL): 995
Port Posteingang IMAP (per SSL): 993

Postausgangs-Server SMTP: Wie per E-Mail mitgeteilt
Port Postausgang SMTP (per SSL): 465

Bitte nutzen Sie für die Verbindung zu Ihrem Postfach ausschließlich sichere Ports (SSL und/oder TLS)!

Das ist schnell und einfach erledigt. Nutzen Sie hierfür bitte die umfangreiche Plesk-Online-Hilfe.

Damit wir Ihnen unsere günstigen Preise anbieten können, müssen wir über einen längeren Zeitraum planen können.

Daher beträgt die Mindestlaufzeit bei allen Webhosting-Paketen immer 12 Monate. Nach Ablauf verlängert sich das gewählte Paket automatisch um weitere 12 Monate, wenn Sie nicht mindestens 4 Wochen vor Ablauf kündigen.

Bei Domains beträgt die Mindestlaufzeit, je nach Domainendung (TLD), 12 oder 24 Monate. Nach Ablauf verlängert sich die registrierte Domain automatisch um weitere 12 oder 24 Monate, wenn sie nicht mindestens 4 Wochen vor Ablauf gekündigt wird.

Weitere Informationen zu den Vertragslaufzeiten finden Sie in unseren AGB.

Bitte prüfen Sie zunächst, ob ein gesetzliches Widerrufsrecht besteht.

Es besteht kein Widerrufsrecht, wenn Sie zugestimmt haben, dass wir vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen sollen (z.B. auf der Bezahlseite unseres Partners Digistore24).

Weitere Informationen zum Widerruf finden Sie in unseren AGB.

Wenn Sie wünschen, dass z.B. Ihre Webseite vorübergehend nicht mehr aufrufbar ist, ist dieses problemlos möglich.

Um Ihre Webseite inaktiv zu schalten, loggen Sie sich zuerst in Ihr Webhosting-Paket ein. Klicken Sie nach dem Login auf der Übersichtsseite bei der betreffenden Domain auf den Menüpunkt "Aktiv" und wählen hier "Sperren" aus. Bestätigen Sie die folgende Sicherheitsabfrage mit "Ja".

Bitte bedenken Sie, dass die Berechnung für Ihr Webhosting-Paket weiter läuft, egal ob Sie dieses aktiv oder inaktiv nutzen.

Alle Webhosting-Pakete und Domains können bis zu 4 Wochen vor Ablauf des vereinbarten Vertragszeitraumes gekündigt werden. Die Kündigung muss in jedem Fall schriftlich erfolgen (per E-Mail, Fax, Brief oder über unser Webseiten-Formular).

Bei einem abgehenden KK bzw. Domain-Transfer muss dieser 4 Wochen vor der automatischen Folgeregistrierung/Verlängerung durchgeführt worden sein.

Weitere Informationen zur Kündigung finden Sie in unseren AGB.

Leider ist dieses generell nicht möglich, da auch wir für Server und Domains in Vorleistung gehen müssen. Wir danken für Ihr Verständnis!

Ein AV-Vertrag ist ein Vertrag zur Datenverarbeitung im Auftrag. Dieser regelt die Datenverarbeitung mithilfe eines Dienstleisters, der dem Auftraggeber weisungsgebunden ist. Weitere Informationen zur Auftragserarbeitung finden Sie hier.

Privatpersonen die unsere Produkte nutzen benötigen keinen ADV-Vertrag!

Kunden die einzig Domains (ohne Webhosting-Paket) bei uns registriert haben (gewerblich oder privat), benötigen ebenfalls keinen ADV-Vertrag, da sie keine personenbezogenen Daten verarbeiten.

Sollten Sie gewerblich handeln (auch Freiberufler etc.) und ein Webhosting-Paket bei uns nutzen, ist der Abschluss eines AV-Vertrages mit uns zwingend erforderlich. Unseren vorgefertigten AV-Vertrag finden Sie in Ihrer Webhosting-Oberfläche.

Bitte füllen Sie den AV-Vertrag sorgfältig und vollständig aus und senden uns diesen unterschieben zurück (am einfachsten per E-Mail). Erst mit dem Eingang bei uns, ist der AV-Vertrag abgeschlossen.

Immer gut informiert!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich 10% Extra-Rabatt auf ALLES! Zusätzlich erhalten Sie Sonderangebote und Informationen rund um unseren Service.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Rabatt einmalig pro Kunde und Bestellung auf 1. Zahlung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.