Rainbow-Web.com

Warum Rainbow-Web.com?

Schnell durch SSD-Power

Blitzschnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten auf modernen Hochleistungs-Speicherplattformen.

Maximale Sicherheit

ISO 27001 TÜV-zertifizierte Rechenzentren und zusätzlicher Schutz vor DDoS-Attacken und anderen Angriffen.

Serverstandort Deutschland

Ihre Daten liegen niemals auf Servern im Ausland. Wir hosten ausschließlich in hochsicheren Rechenzentren in Deutschland.

24 Stunden
E-Mail-Support

Wir bieten Ihnen Hilfe an, wenn Sie diese brauchen, auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten. 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.

Klare Preisstrukturen

Bei uns gibt es keine versteckten Kosten oder Einrichtungsgebühren! Alle Preise sind klar und einfach struktiert, ohne wenn und aber.

Einfache Bedienung

Wir nutzen moderne und einfach nutzbare Webhosting-Oberflächen (z.B. "Plesk"). Anwendungen sind mit einem Klick installiert.

Einige Fakten über uns

über
15

Jahre Erfahrung

über
130

Auszeichnungen

100.00
%

Weiterempfehlungsrate

Unsere Kunden und Auszeichnungen

Impressum (Angaben gemäß §5 TMG)

  • Firma
    Rainbow-Web.com
    Steuernummer: 6290221/0
  • E-Mail
    support@rainbow-web.com
  • Telefon
    +49 (0) 30 - 678 20 867
  • Fax
    +49 (0) 30 - 375 83 393
  • Postanschrift
    O'Leary 625 c/Gral. Diaz
    Edificio Lider 1, Piso 5, Oficina 51
    Asuncion - Paraguay
  • Vertreten durch
    Mirko Kargus
  • Online-Streitbeilegung
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Rainbow-Web.com ist nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:


Gestützt auf Art. 27 DSGVO hat Rainbow-Web.com einen EU-Datenschutz-Vertreter ernannt:


  • EU-Datenschutz-Vertreter
  • ADVOVOX Rechtsanwalts GmbH Sven Krüger
  • Großbeerenstraße 2-10
  • 12107 Berlin - Deutschland
  • USt-ID: DE 253 207 773

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z.B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html .

Zwecke der Datenverarbeitung durch den Verantwortlichen und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt.

Weitergabe von Daten an Dritte (z.B. bei Domainregistrierung)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen angegeben Daten werden zum Zwecke der Registrierung, Übertragung, Konfiguration, Pflege und Löschung eines Webhosting-Pakets, Domainnamens oder SSL-Zertifikats gespeichert.

Da wir bei einigen unserer Produkte auf Partner angewiesen sind oder auch nur als Vermittler tätig werden, ist es erforderlich, einige Ihrer Daten an Dritte weiterzuleiten. Das ist zum Beispiel der Fall bei einer Domainregistrierung (an die jeweiligen Domain-Vergabestellen (NIC)) oder bei der Ausstellung eines SSL-Zertifikats. Ihre Angaben als Inhaber von Domains werden, je nach Domain-Vergabestelle (NIC), in unterschiedlichem Umfang im Whois-Dienst gespeichert und veröffentlicht.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für einen wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Unternehmens.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Der Zeitraum für die Datenspeicherung ist für die verschiedenen Domainendungen (TLDs) unterschiedlich und hängt vom Registrar Accredation Agreement (RAA) der Vergabestelle ab.

Drittlandtransfer:

Sofern Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (Drittanbieter) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen Ihre bestellten Produkte und Leistungen nicht zur Verfügung stellen.

Weitergabe von Daten in die USA

Auf unserer Webseite sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Webseite

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus unserer Webseite,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung unserer Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir so genannte "Cookies". Bei Cookies handelt es sich um sehr kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Webseitennutzung zu erleichtern und Angebote gezielter an Ihre Wünsche anzupassen.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf ein Endgerät zu übertragen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Webseite grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind aber regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass grundlegende Funktionen unserer Webseite nicht möglich sind (z.B. Auswahl von Produkten, Befüllen des Warenkorbes), wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), verwenden wir Cookies.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Notwendige Cookies (nicht deaktivierbar)
Cookie-Name Anbieter Funktion Speicherdauer
__Host-PHPSESSID Rainbow-Web.com Speichert den Warenkorb und andere Seiteneinstellungen. Sitzungsende
initialOffer Rainbow-Web.com Speichert den Anzeigestatus, Produktnamen und Produktlink für einen Hinweisbanner bei Aufruf spezieller Angebote. Sitzungsende
cookie_consent_user_accepted Rainbow-Web.com Speichert den Zustimmungsstatus für die Cookie-Nutzung. 365 Tage
cookie_consent_level Rainbow-Web.com Speichert die gewählten Kategorien für die Cookie-Nutzung. 365 Tage
ds24 Digistore24 GmbH Registriert eine eindeutige ID, die das Endgerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert und ist zwingend für die Nutzung des Digistore24-Partnerprogramms nötig. Sitzungsende
fc_clicked_ Digistore24 GmbH Registriert das beworbende Initial-Produkt des Partners/Affiliate und ist zwingend für die Nutzung des Digistore24-Partnerprogramms nötig. Sitzungsende
pro_ Digistore24 GmbH Registriert die Digistore24-ID des Partners/Affiliate und ist zwingend für die Nutzung des Digistore24-Partnerprogramms nötig. 185 Tage
rc::b,c Google LLC Wird verwendet, um zwischen Menschen und Computer (Bots) zu unterscheiden und ist zwingend für die Nutzung von "reCaptcha" nötig. Sitzungsende
rc::a,d Google LLC Wird verwendet, um zwischen Menschen und Computer (Bots) zu unterscheiden und ist zwingend für die Nutzung von "reCaptcha" nötig. Unbegrenzt
NID Google LLC Registriert eine eindeutige ID, die das Endgerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert und ist zwingend für die Nutzung von "reCaptcha" nötig. 183 Tage
Funktionale Cookies
Cookie-Name Anbieter Funktion Speicherdauer
ExitPopup_viewed Rainbow-Web.com Speichert den Anzeigestatus für das ExitPopup. 1 Tag
Statistik-Cookies
Cookie-Name Anbieter Funktion Speicherdauer
_ga Google LLC Wird von Google Analytics installiert und verwendet, um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Webseite für den Analysebericht der Webseite zu verfolgen. Die Cookies speichern Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer zu, um eindeutige Besucher zu identifizieren. 730 Tage
_gat Google LLC Hierbei handelt es sich um ein Cookie vom Typ Muster, der von Google Analytics gesetzt wird, wobei das Musterelement im Namen die eindeutige Identitätsnummer des Kontos oder der Webseite enthält, auf die es sich bezieht. Es scheint eine Variante des _gat-Cookies zu sein, das verwendet wird, um die Datenmenge zu begrenzen, die von Google auf Webseite mit hohem Verkehrsaufkommen aufgezeichnet wird. 1 Tag
_gid Google LLC Wird von Google Analytics installiert und verwendet, um Informationen darüber zu speichern, wie Besucher eine Webseite nutzen, und hilft bei der Erstellung eines Analyseberichts über den Zustand der Webseite. Die gesammelten Daten, einschließlich der Anzahl der Besucher, der Quelle, aus der sie gekommen sind, und der Seiten, die in anonymisierter Form besucht wurden. 1 Tag
_gcl_au Google LLC Wird von Google AdSense/Ads installiert und verwendet, um die Effizienz der Werbung auf Webseiten zu testen, die ihre Dienste nutzen. 90 Tage
ads/ga-audiences Google LLC Wird von Google Ads installiert und verwendet, um Besucher neu einzubeziehen, die aufgrund ihres Online-Verhaltens auf verschiedenen Webseiten zu Kunden werden können. Sitzungsende
Marketing-Cookies
Cookie-Name Anbieter Funktion Speicherdauer
Wir verwenden aktuell keine Marketing-Cookies.

Soweit die oben genannten Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Zustimmungseinstellungen:

Wenn Sie unsere Webseite das erste Mal oder erneut nach 365 Tagen besuchen, zeigen wir Ihnen ein Pop-Up mit einer Erklärung über Cookies und deren Einstellungsmöglichkeiten. Sie können selbst entscheiden, welchen Kategorien von Cookies Sie zustimmen - mit Ausnahme der technisch notwendigen Cookies, diese sind immer aktiv.

Sobald Sie in dem Cookie-Pop-Up auf "Allen zustimmen" oder auf "Einstellungen speichern" klicken, geben Sie uns Ihr Einverständnis die von Ihnen gewählten Kategorien von Cookies zu verwenden. Ihre bereits getroffenen Cookie-Einstellungen für diese Webseite können Sie jederzeit hier ändern.

Sie können über Ihre Browsereinstellungen auch einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Opera: http://www.opera.com/de/help
Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Partnerprogramm (Affiliate-Marketing)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir verwenden auf unsere Webseite Komponenten der Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Str. 32, 31139 Hildesheim, Deutschland (nachfolgend: "Digistore24"). Digistore24 ist u.a. ein deutsches Affiliate-Netzwerk, welches Affiliate-Marketing anbietet.

Affiliate-Marketing ist eine Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Webseiten (Merchants) ermöglicht, Werbung auf Webseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern (Affiliates) einzublenden. Der Merchant stellt Werbemittel, z.B. einen Werbebanner oder Textlink zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Webseiten eingebunden oder über sonstige Kanäle (z.B. E-Mail-Marketing) beworben werden.

Digistore24 setzt Cookies auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone o.ä.). Zweck der Speicherung dieser Daten ist die Abwicklung von Provisionszahlungen zwischen einem Merchant und dem Affiliate, welche über Digistore24 abgewickelt werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Digistore24 finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.digistore24.com/info/privacy

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der im Partnerprogramm übersendeten Daten erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebes unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Darüber hinaus ist Rechtsgrundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Vertragszwecken, oder der Vertragsanbahnung.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Diese Cookies verlieren nach 185 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch eine Auszahlung der Provisionen an unsere Affiliates nicht möglich. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Art und Zweck der Verarbeitung:

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Die Bestellung und Bezahlung erfolgt über unseren Bezahldienstleister Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Str. 32, 31139 Hildesheim, Deutschland (nachfolgend: "Digistore24"). Hierfür geben Sie Ihre Rechnungs- und Bezahldaten auf der Bezahlseite von Digistore24 eigenhändig ein. Für die Durchführung und Verwaltung der Zahlungen, für die Rechnungserstellung und Bereitstellung von Produkten/Leistungen speichert Digistore24 Ihre angegebenen Daten. Auf diese Daten haben wir jederzeit Zugriff, um Ihnen Ihre bezahlten Produkte/Leistungen zur Verfügung stellen zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Digistore24 finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.digistore24.com/info/privacy

In Ausnahmefällen (z.B. bei gewünschter Bezahlung per Banküberweisung) erstellen wir direkt die Rechnung und senden Ihnen diese per E-Mail zu. Für die Rechnungserstellung und den E-Mail-Versand verwenden wir die Online-Rechnungsverwaltung "lexoffice" der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, 79111 Freiburg, Deutschland. Zur Erstellung Ihrer Rechnung speichern und verwalten wir Ihre Rechnungs- und Kontakdaten in lexoffice bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Eine gültige Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung liegt vor. Weitere Informationen zum Datenschutz bei lexoffice finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.lexoffice.de/datenschutz/

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen der ordnungsmäßigen Buchführung und steuerrechtlichen Anforderungen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen Ihre bestellten Produkte und Leistungen nicht zur Verfügung stellen.

E-Mail

Art und Zweck der Verarbeitung:

Treten Sie bzgl. Anfragen jeglicher Art per E-Mail mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen eingegebenen Daten zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Für unsere komplette E-Mail-Abwicklung nutzen wir den E-Mail-Service (IMAP, SMTP und Webmail) von mailbox.org der Heinlein Support GmbH, 10119 Berlin, Deutschland.

Eine gültige Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung liegt vor. Weitere Informationen zum Datenschutz bei mailbox.org finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://mailbox.org/datenschutz

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der per E-Mail übersendeten Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der per E-Mail übersendeten Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 12 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Übersendung Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 12 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Kündigungsformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Kündigung sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Hierfür sind folgende Angaben erforderlich: Vor- und Nachname, valide E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Digistore24 Bestell-ID oder Rechnungsnummer, Datum Vertragsbeginn und zu wann Ihre Kündigung durchgeführt werden soll. Diese Angaben dienen der Zuordnung Ihres Kündigungswunsches.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kündigungsformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung des Kündigungsformular möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kündigung ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Kündigung sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Kündigung werden personenbezogene Daten spätestens nach 12 Monaten gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Kündigung jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns die o.g. Daten mitteilen.

Kreditkarten-Aktualisierungsformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Aktualisierung Ihrer Kreditkartendaten sicher und verschlüsselt auf unserem Server gespeichert. Hierfür sind folgende Angaben erforderlich: Vor- und Nachname, valide E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Name auf der Karte, Ablaufdatum und Sicherheitscode/Kartenprüfnummer (KPN/CVC). Diese Angaben dienen der Zuordnung Ihrer Bestellung(en) und der Kreditkartenaktualisierung.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kreditkarten-Aktualisierungsformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Durch Bereitstellung des Kreditkarten-Aktualisierungsformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kreditkartenaktualisierung ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Kreditkartenaktualisierung sicher und verschlüsselt auf unserem Server gespeichert.

Empfänger:

Empfänger der Daten ist unser Bezahldienstleister Digistore24.

Speicherdauer:

Nach durchgeführter Aktualisierung der von Ihnen beantragten Kreditkartenaktualisierung werden personenbezogene Daten umgehend von unserem Server gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Kreditkartenaktualisierung jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns die o.g. Daten mitteilen.

Registrierung auf unserer Webseite

Art und Zweck der Verarbeitung:

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Newsletter

a. Versand auf Grundlage einer Anmeldung

Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen den abonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die freiwillige Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu können und ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen wollen.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das "Double-opt-in"-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail, den Eingang der hiermit angeforderten Antwort, Ihre IP-Adresse, das Datum der Anmeldung/Aktivierung und die Webseite (Referrer) auf der Sie sich angemeldet haben. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Zur Verwaltung der Newsletter-Abonnenten und dem Versand unseres Newsletters nutzen wir die Online-E-Mail-Marketing-Software "CleverReach", welche von der CleverReach GmbH & Co. KG, 26180 Rastede, Deutschland betrieben wird. Dazu werden Ihre Daten auch von CleverReach gespeichert. CleverReach bietet Auswertungsmöglichkeiten an, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. CleverReach erlangt kein Recht zur Weitergabe Ihrer Daten und eine gültige Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung liegt vor. Weitere Informationen zum Datenschutz bei CleverReach finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und der Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf unserer Webseite abmelden (unter www.rainbow-web.com/newsletter) oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 12 Monaten gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

b. Versand im Rahmen der Kundenbeziehung

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir behalten uns vor Ihnen als Bestandskunden, wenn Sie auf unserer Webseite Produkte oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, Newsletter mit ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu senden. Sie können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für den Newsletter-Versand protokollieren wir die Bestellung des Newsletters (durch den Erwerb von Produkten oder Dienstleistungen), Ihre IP-Adresse, das Datum der Anmeldung, die Quelle (Referrer) auf der Sie das Produkt oder die Dienstleistung erworben haben, E-Mail-Adresse, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Firmenname, Straße, Hausnummer, Address­zusatz, Postleitzahl, Ort, Land, Telefon, Affiliate, Campaignkey, Ihre gekauften Produkte oder Dienstleistungen, Produkt-Kategorie, Produkt-, Order-, Käufer-ID, Bezahlurl, Bestellurl und Bezahlmethode. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Zur Verwaltung der Newsletter-Abonnenten und dem Versand unseres Newsletters nutzen wir die Online-E-Mail-Marketing-Software "CleverReach", welche von der CleverReach GmbH & Co. KG, 26180 Rastede, Deutschland betrieben wird. Dazu werden Ihre Daten auch von CleverReach gespeichert. CleverReach bietet Auswertungsmöglichkeiten an, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. CleverReach erlangt kein Recht zur Weitergabe Ihrer Daten und eine gültige Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung liegt vor. Weitere Informationen zum Datenschutz bei CleverReach finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage des §7 III UWG, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und EG 47 S. 7, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse, soweit Sie auf unserer Webseite, bzw. bei unseren Partnern Produkte oder Dienstleistungen erworben und dem bei Abschluss der Transaktion nicht widersprochen haben.

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Kunden über unsere Angebote im Rahmen der Direktwerbung zu informieren.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und der Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf unserer Webseite abmelden (unter www.rainbow-web.com/newsletter) oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 12 Monaten gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

c. Versand im Rahmen des Partnerprogramms (Affiliate-Marketing)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir behalten uns vor Ihnen als Affiliate, wenn Sie sich für unser Partnerprogramm registrieren und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, Newsletter mit ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen zu senden. Sie können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für den Newsletter-Versand protokollieren wir die Bestellung des Newsletters (durch Ihre Registrierung beim Partnerprogramm), Ihre IP-Adresse, das Datum der Anmeldung, die Quelle (Referrer) auf der Sie die Registrierung durchgeführt haben, E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Affiliate-ID und Order-ID. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Zur Verwaltung der Newsletter-Abonnenten und dem Versand unseres Newsletters nutzen wir die Online-E-Mail-Marketing-Software "CleverReach", welche von der CleverReach GmbH & Co. KG, 26180 Rastede, Deutschland betrieben wird. Dazu werden Ihre Daten auch von CleverReach gespeichert. CleverReach bietet Auswertungsmöglichkeiten an, wie die Newsletter geöffnet und benutzt werden. CleverReach erlangt kein Recht zur Weitergabe Ihrer Daten und eine gültige Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung liegt vor. Weitere Informationen zum Datenschutz bei CleverReach finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage des §7 III UWG, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und EG 47 S. 7, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse, soweit Sie sich für unser Partnerprogramm registriert und dem bei Abschluss der Transaktion nicht widersprochen haben.

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Partner (Affiliates) über unsere Angebote im Rahmen der Direktwerbung zu informieren.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und der Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf unserer Webseite abmelden (unter https://www.rainbow-web.com/abmeldung-partner-newsletter) oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 12 Monaten gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehende Einwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nicht zusenden.

Verwendung von WhatsApp Business

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen auf unserer Webseite sowie zur Kommunikation mit Kunden, Interessenten und Dienstleistern den Messengerdienst "WhatsApp Business" (nachfolgend: "WhatsApp") ein. Treten Sie bzgl. Anfragen jeglicher Art per WhatsApp mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen eingegebenen Daten zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Unsere Datenschutzerklärung kann jederzeit in WhatsApp im Unternehmensprofil eingesehen werden, erreichbar durch klicken oder tippen auf den Firmennamen oder Personennamen und dort unter dem "Pflichtangaben"-Link.

Der Dienst wird durch die WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA sowie durch die WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland betrieben. WhatsApp gehört zur Facebook-Gruppe und ist ein Unternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

WhatsApp erhebt eine Reihe von Daten wie bspw. Anzeigenamen, Kontakt, Telefonnummer, Status, Profilbild, Standort, Bilder, Videos, sowie Metadaten. Da eine Datenübermittlung Ihrer Daten (Kontaktdaten) durch WhatsApp in de USA möglich ist, erhält jeder Betroffene die Möglichkeit sich über diesen Sachverhalt zu informieren und den Kontaktaufbau an dieser Stelle abzubrechen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie WhatsApp und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der per WhatsApp übersendeten Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der per WhatsApp übersendeten Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhoben Daten werden von der WhatsApp Inc., der Facebook Inc. und der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seiner Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei WhatsApp Inc. finden Sie unter https://www.whatsapp.com/legal/ . Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook Inc. finden Sie unter https://de-de.facebook.com/business/gdpr .

Speicherdauer:

In welcher Weise WhatsApp die Daten in welchem Umfang einzelnen Nutzern zuordnet und erhebt, wie lange diese Daten gespeichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von WhatsApp nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Drittlandtransfer:

WhatsApp verarbeitet Ihre Daten in Irland und evtl. in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Übersendung Ihrer personenbezogenen Daten per WhatsApp erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Twitter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen auf unserer Webseite sowie zur Kommunikation mit Kunden, Interessenten und Dienstleistern den Messengerdienst Twitter ein. Treten Sie bzgl. Anfragen jeglicher Art per Twitter mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen eingegebenen Daten zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Unsere Datenschutzerklärung kann jederzeit in Twitter im Unternehmensprofil eingesehen werden, erreichbar durch klicken oder tippen auf den "Pflichtangaben"-Link.

Der Dienst wird durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. betrieben. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der USA lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Twitter erhebt eine Reihe von Daten wie bspw. Anzeigenamen, Kontakt, Telefonnummer, Status, Profilbild, Standort, Bilder, Videos, sowie Metadaten. Da eine Datenübermittlung Ihrer Daten (Kontaktdaten) durch Twitter in de USA möglich ist, erhält jeder Betroffene die Möglichkeit sich über diesen Sachverhalt zu informieren und den Kontaktaufbau an dieser Stelle abzubrechen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Twitter und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

Auch wir verarbeiten Ihre Daten. Zwar erheben wir selbst keine Daten über ihren Twitter-Account. Die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Tweets gegebenenfalls retweeten oder auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der per Twitter übersendeten Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der per Twitter übersendeten Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhoben Daten werden von Twitter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Twitter erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Twitter in allgemeiner Form in seiner Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Twitter.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie unter https://twitter.com/de/privacy .

Speicherdauer:

In welcher Weise Twitter die Daten in welchem Umfang einzelnen Nutzern zuordnet und erhebt, wie lange diese Daten gespeichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von Twitter nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt "Datenschutz und Sicherheit". Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Drittlandtransfer:

Twitter verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Übersendung Ihrer personenbezogenen Daten per Twitter erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von LinkedIn

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen auf unserer Webseite sowie zur Kommunikation mit Kunden, Interessenten und Dienstleistern die Plattform LinkedIn ein. Treten Sie bzgl. Anfragen jeglicher Art per LinkedIn mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen eingegebenen Daten zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Unsere Datenschutzerklärung kann jederzeit in LinkedIn im Unternehmensprofil eingesehen werden, erreichbar durch aufrufen des Pflichtangaben"-Links unter "Über uns".

Die Plattform wird durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland betrieben.

LinkedIn erhebt eine Reihe von Daten wie bspw. Anzeigenamen, Kontakt, Telefonnummer, Status, Profilbild, Standort, Bilder, Videos, sowie Metadaten. Da eine Datenübermittlung Ihrer Daten (Kontaktdaten) durch LinkedIn in de USA möglich ist, erhält jeder Betroffene die Möglichkeit sich über diesen Sachverhalt zu informieren und den Kontaktaufbau an dieser Stelle abzubrechen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie LinkedIn und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

Auch wir verarbeiten Ihre Daten. Zwar erheben wir selbst keine Daten über ihren LinkedIn-Account. Die von Ihnen bei LinkedIn eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Beträge gegebenenfalls teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus Beträge verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei LinkedIn veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der per LinkedIn übersendeten Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der per LinkedIn übersendeten Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhoben Daten werden von LinkedIn verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen LinkedIn erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt LinkedIn in allgemeiner Form in seiner Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu LinkedIn.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy .

Speicherdauer:

In welcher Weise LinkedIn die Daten in welchem Umfang einzelnen Nutzern zuordnet und erhebt, wie lange diese Daten gespeichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von LinkedIn nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres LinkedIn-Kontos sowie unter dem Punkt "Einstellungen & Datenschutz". Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von LinkedIn auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Drittlandtransfer:

LinkedIn verarbeitet Ihre Daten in Irland und evtl. in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Übersendung Ihrer personenbezogenen Daten per LinkedIn erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Instagram

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen auf unserer Webseite sowie zur Kommunikation mit Kunden, Interessenten und Dienstleistern die Plattform Instagram ein. Treten Sie bzgl. Anfragen jeglicher Art per Instagram mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen eingegebenen Daten zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert.

Unsere Datenschutzerklärung kann jederzeit in Instagram im Unternehmensprofil eingesehen werden, erreichbar durch klicken oder tippen auf den "Pflichtangaben"-Link.

Die Plattform wird durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland betrieben.

Instagram erhebt eine Reihe von Daten wie bspw. Anzeigenamen, Kontakt, Telefonnummer, Status, Profilbild, Standort, Bilder, Videos, sowie Metadaten. Da eine Datenübermittlung Ihrer Daten (Kontaktdaten) durch Instagram in de USA möglich ist, erhält jeder Betroffene die Möglichkeit sich über diesen Sachverhalt zu informieren und den Kontaktaufbau an dieser Stelle abzubrechen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Instagram und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

Auch wir verarbeiten Ihre Daten. Zwar erheben wir selbst keine Daten über ihren Instagram-Account. Die von Ihnen bei Instagram eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns aber insofern verarbeitet, als wir Ihre Beträge gegebenenfalls teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus Beträge verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Instagram veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der per Instagram übersendeten Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der per Instagram übersendeten Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhoben Daten werden von Instagram verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Instagram erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Instagram in allgemeiner Form in seiner Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Instagram.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie unter https://help.instagram.com/519522125107875 .

Speicherdauer:

In welcher Weise Instagram die Daten in welchem Umfang einzelnen Nutzern zuordnet und erhebt, wie lange diese Daten gespeichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von Instagram nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Instagram-Kontos sowie unter dem Punkt "Privatsphäre & Datenschutz". Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Instagram auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Drittlandtransfer:

Instagram verarbeitet Ihre Daten in Irland und evtl. in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Übersendung Ihrer personenbezogenen Daten per Instagram erfolgt freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofern Sie uns den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwendung von Google reCaptcha

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontaktformular, Kündigungsformular, Kreditkarten-Aktualisierungsformular oder bei unserer Domainabfrage macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

Empfänger:

Der Aufruf von reCaptcha löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber von reCaptcha aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/ .

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google reCaptcha.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne reCaptcha ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Webseite "Google Web Fonts" der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend "Google") zur Darstellung von Schriften. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ggfs. die korrekte Darstellung der Inhalte durch Standardschriften nicht möglich sein.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite kommen kann.

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend: "Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung unserer Webseite und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf unserer Webseite. Auf Grundlage der Nutzung unserer Webseite und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten ist Google als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics .

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie folgenden Link anklicken:

Google Analytics Tracking für diese Webseite jetzt deaktivieren

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Webseite und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics kann das Verhalten der Besucher unserer Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Google Ads (frühere Bezeichnung: AdWords)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Ads ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Der Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt.

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Webseite und der Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält einen anderen Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Ads und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unserer Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Wir enthalten keine Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Speicherdauer:

Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain "googleleadservices.com" blockiert werden.

Einsatz von Google Remarketing

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend "Google").

Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog. "Cookie" gespeichert, der es ermöglicht, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Remarketing und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unserer Webseite werden personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Wir enthalten keine Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Speicherdauer:

Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465 vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Kundenbewertungen

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir binden an verschiedenen Stellen auf unserer Webseite Kundenbewertungen ein. Als Bewertungsplattformen nutzen wir hierfür die folgenden Anbieter:

  • "Trustpilot" (trustpilot.com) der Firma Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark
  • "Google Kundenrezensionen" der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
  • "HOSTtest" (hosttest.de) der Firma RevolutionMedia - Marco Keul, Gerhart-Hauptmann-Str. 5, 33824 Werther, Deutschland
  • "Webwiki" (webwiki.de) der Firma seobility GmbH, Willy-Brandt-Platz 16, 90402 Nürnberg, Deutschland
  • "SHOPAUSKUNFT.de" (shopauskunft.de) der Firma Händlerbund Management AG, Torgauer Str. 233, 04347 Leipzig, Deutschland

Sie können freiwillig über diese Bewertungsplattformen eine Bewertung abgeben. Bei Abgabe einer Bewertung wird Ihre Bewertung bei uns, sowie auf den Webseiten der Bewertungsplattformen veröffentlicht. Die angezeigten freiwilligen Bewertungen werden, je nach Entscheidung des Bewertenden, unter einem Klarnamen oder unter selbst gewählten Pseudonymen veröffentlicht.

Bei der Veröffentlichung der abgegebenen Bewertungen werden die Datenschutzbestimmungen der Bewertungsplattformen zugrunde gelegt.

Trustpilot Bewertungen: Nach Abschluss eines Vertrages mit uns, erhalten Sie zweimal eine Bewertungseinladung per E-Mail von Trustpilot (nach 2 Tagen und nach weiteren 5 Tagen). In dieser E-Mail finden Sie einen Link, über den Sie auf die Trustpilot-Webseite gelangen, auf der Sie Ihre Kundenbewertung abgeben können. Zu diesem Zweck und um eine Verifizierung Ihrer Person zu ermöglichen, geben wir folgende Daten an die Trustpilot A/S weiter: Vorname, Name, E-Mail-Adresse und Referenznummer (Digistore24 Bestell-ID). Zur Abgabe einer Bewertung bei Trustpilot ist in einigen Fällen eine vorherige Registrierung auf der Webseite der Trustpilot A/S notwendig. Die dabei angegebenen personenbezogenen Daten werden gemäß der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen der Trustpilot A/S verarbeitet. Eine gültige Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung liegt vor.

Google Bewertungen: Nach Abschluss eines Vertrages mit uns, können Sie auf unserer Bestellbestätigungsseite wählen, ob Sie an Google Kundenrezensionen teilnehmen möchten. Stimmen Sie diesem zu, erhalten Sie nach einigen Tagen eine Bewertungseinladung per E-Mail von Google. In dieser E-Mail finden Sie einen Link, über den Sie auf die Google-Webseite gelangen, auf der Sie Ihre Kundenbewertung abgeben können. Zu diesem Zweck und um eine Verifizierung Ihrer Person zu ermöglichen, geben wir folgende Daten an Google weiter: E-Mail-Adresse, Land, Lieferdatum der Bestellung und Referenznummer (Digistore24 Bestell-ID).

Rechtsgrundlage:

Wir setzen die Bewertungsplattformen auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebes unserer Webseite ein, um die Qualität unserer Dienstleistung für Sie transparent zu machen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) beim Bestellvorgang.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und der Nutzung für die Bewertungseinladungen von Trustpilot und Google können Sie jederzeit widerrufen. In jeder E-Mail von Trustpilot und Google findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhoben Daten werden von den Bewertungsplattformen verarbeitet. Welche Informationen die Bewertungsplattformen erhalten und wie diese verwendet werden, beschreiben die Bewertungsplattformen in allgemeiner Form in ihrer Datenschutzerklärung. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu den Bewertungsplattformen.

Weitere Informationen zum Datenschutz und den Nutzungsbedingungen bei Trustpilot finden Sie unter http://de.legal.trustpilot.com/end-user-privacy-terms und https://de.legal.trustpilot.com/end-user-terms-and-conditions .
Weitere Informationen zu den Google Bewertungen und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter Welche Informationen sammelt Google Kundenrezensionen? und https://www.google.com/policies/privacy/ .
Weitere Informationen zum Datenschutz bei HOSTtest finden Sie unter https://www.hosttest.de/datenschutz.html .
Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webwiki finden Sie unter https://www.webwiki.de/info/datenschutz.html .
Weitere Informationen zum Datenschutz bei SHOPAUSKUNFT.de finden Sie unter https://www.shopauskunft.de/datenschutz .

Speicherdauer:

Die Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie dies für die Aufrechterhaltung der Einbindung der Bewertung erforderlich ist.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung.

Social Plugins

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit der Nutzung von sog. "Social-Media-Buttons" an. Zum Schutz Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung "Shariff". Hierdurch werden diese Buttons auf unserer Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Webseite des Button-Anbieters enthält.

Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt.

Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Wir haben auf unserer Webseite die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

  • Facebook Inc.
  • Twitter Inc.
  • Whatsapp
  • Pinterest
  • XING AG
  • LinkedIn Ireland Unlimited Company
  • Reddit
  • Stumbleupon
  • AddThis
  • Pocket
  • Flipboard
  • Threema
  • Telegram
  • Diaspora
  • Weibo
  • Tencent-Weibo
  • Qzone
  • VK

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen werden von uns mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:

  • Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Str. 32, 31139 Hildesheim, Deutschland
  • Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, 79111 Freiburg, Deutschland
  • Heinlein Support GmbH, 10119 Berlin, Deutschland
  • CleverReach GmbH & Co. KG, 26180 Rastede, Deutschland
  • IP-Projects GmbH & Co. KG, Am Vogelherd 14, 97295 Waldbrunn, Deutschland
  • fair4Host GmbH, Günther-Weisenborn-Str. 14, 42549 Velbert, Deutschland
  • Greenmark IT GmbH, Leinstraße 3, 31061 Alfeld (Leine), Deutschland
  • sipgate GmbH, Gladbacher Straße 74, 40219 Düsseldorf, Deutschland
  • Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Firma:


datenschutz@rainbow-web.com

Stand: August 2021

Immer gut informiert!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich 10% Extra-Rabatt auf ALLES! Zusätzlich erhalten Sie Sonderangebote und Informationen rund um unseren Webhosting und Domain Service.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Rabatt einmalig pro Kunde und Bestellung auf 1. Zahlung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.